Letztes Feedback

Meta





 

Helfende Hände

Kennt Ihr das Buch von Timur Vermes "Er ist wieder da"?In diesem Buch geht es darum das Hitler nach 66 Jahren im Jahre 2011 plötzlich in Mitten des modernen Berlins wieder aufwacht.Er ist sich jedoch nicht bewusst, dass er so lange weg war und ist verwirrt und auch etwas verunsichert.Er muss mit dieser Situation klar werden und akzeptieren, dass nun alles anders ist.Ich habe noch nicht sehr weit gelesen da ich das Buch von der Schule aus lesen muss und es noch nicht so lange habe. Doch der Grundgedanke ist mir jetzt schon ziemlich klar.Es ist eine Welt die man nicht immer verstehen kann und manchmal kommt es einem so vor, als ob man komplett am falschen Ort ist.Man fühlt sich so fehl am Platz, dass man sich fragt was mit einem nicht stimmt.Wieso ist man so anders?Wieso versteht einen keiner?Was tue ich hier überhaupt?Diese Fragen hat sich doch jeder schon einmal gestellt.Es sind die Grundfragen eines Teenagers, und eine Antwort darauf findet man in der Regel nicht.Es führt zu Verwirrtheit und der Frage nach dem ICH.Wer bin Ich und wieso bin Ich so wie Ich bin?Wieso kann ich nicht aussehen wie Gigi Hadid?Wieso muss gerade Ich solche schwabbeligen Oberschenkel haben?Wieso habe ich schiefe Zähne?Wieso muss genau ICH so anders sein?!Man beginnt an sich zu zweifeln. Warum sind die anderen so viel schöner, haben ein perfektes Leben?Doch sind wir doch einmal ehrlich,es gibt kein besser oder schlechter. Es gibt kein perfektes Leben. Jeder hat Probleme, sogar Gigi, jeder auf dieser Welt ist anders.Jeder hat andere Vorzüge, Stärken und Schwächen.Worin man sich allerdings bewusst werden muss ist, dass wirklich JEDER welche hat.Jeder ist so wie er ist.Und das ist auch gut so.Im Buch von Timur Vernes mag es ein anderes Zeitalter sein, in unseren Leben vielleicht nur eine andere Einstellung oder eine Phase.Wir fühlen uns alle manchmal unverstanden und fehl am Platz. Doch es gibt immer helfende Hände, welche dich stützen und dir beim zusammenfegen eines Scherbenhaufens helfen.Stosse sie nicht weg.Sie sind die, denen du wirklich etwas bedeutest und auch wenn Ihre Methoden manchmal fraglich scheinen und du sie am liebsten auf den Mond schiessen möchtest, sind sie es, die zählen.~L

28.3.16 14:19

Letzte Einträge: Von Beziehungen, Akzeptanz und Selbstfindung., und wieder ist es nach Mitternacht, Fliegen, I'm back..

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen